Veranstaltungsarchiv 2016

Vortrag in Hannover: „Vererben, verschenken, vermachen – was passt für mich?“

Werkhof Nordstadt, Schaufelder Str. 11, 30167 Hannover, am Mittwoch, 5. Oktober 2016, von 16.30 bis 18.30 Uhr
Referent Christoph Sasse, Fachanwalt für Erbrecht und Geschäftsführer der Stiftung Alzheimer Initiative gGmbH, klärte die rund 30 Teilnehmer über Wichtiges zur Gestaltung des letzten Willens, zum Berliner Testament und zur seit August 2015 geltenden EU-Erbrechtsverordnung auf. Darüber hinaus ging es um weitere Instrumente der Nachlassplanung wie Zustiftungen, treuhänderische Stiftungen und Stifterfonds.

Vortrag in Nürnberg: „Vererben, verschenken, vermachen – was passt für mich?“

Tagungshaus Caritas-Pirckheimer-Haus, Königstr. 64, 90402 Nürnberg, am Freitag, den 29. April 2016, 16.30 bis 18.30 Uhr
Referent Christoph Sasse, Fachanwalt für Erbrecht und Geschäftsführer der Stiftung Alzheimer Initiative gGmbH, klärte die rund 30 Teilnehmer über Wichtiges zur Gestaltung des letzten Willens, zum Berliner Testament und zur seit August 2015 geltenden EU-Erbrechtsverordnung auf. Darüber hinaus ging es um weitere Instrumente der Nachlassplanung wie Zustiftungen, treuhänderische Stiftungen und Stifterfonds.

Vortrag in Wiesbaden: „Vererben, verschenken, vermachen – was passt zu mir?“

IHK, Kleiner Saal, Wilhelmstraße 24-26, 65183 Wiesbaden, am Freitag, den 26. Februar 2016, von 16.30 bis 18.30 Uhr
Wussten Sie, dass ein Berliner Testament nur im Deutschen Erbrecht berücksichtigt wird? Die neue EU-Erbrechtsverordnung bringt einige Änderungen. Doch in unserem Vortrag ging es auch um wichtige andere Aspekte der Testamentsgestaltung sowie um das Thema Schenkungen zu Lebzeiten. Gleichzeitig erfuhren die Teilnehmer auch mehr über die Arbeit der Alzheimer Forschung Initiative e.V. und ihrer gemeinnützigen Stiftung.

Für eine Zukunft ohne Alzheimer: Preisverleihung in Leipzig

Mediencampus Villa Ida, Poetenweg 28, 04155 Leipzig, am Freitag, den 29. Januar 2016, von 16.30 bis 19.30 Uhr
11 neue Forschungsprojekte, 706.000 Euro, ein Rekord im 20. Jubiläumsjahr der gemeinnützigen Alzheimer Forschung Initiative e.V. (AFI): Drei gute Gründe für die Verleihung der AFI-Förderpreise am 29. Januar 2016 in Leipzig. Der Alzheimer-Krankheit auf die Spur zu kommen, bedarf der Initiative vieler Menschen. Wir freuen uns, dass Sie an unserer Seite sind und bedanken uns herzlich für Ihre Unterstützung!