Fördermittel für die Alzheimer-Forschung

Da die Ursache für Alzheimer immer noch nicht geklärt ist, ist vor allem Grundlagenforschung von entscheidender Bedeutung. Wir haben das Ziel, mit unseren Projekten dazu beizutragen, dass neue Diagnose- und Therapiemöglichkeiten entstehen, die das Leben der Betroffenen und Angehörigen verbessern. Wir arbeiten dafür, dass Alzheimer eines Tages heilbar ist. Unterstützen Sie dieses Ziel mit Ihrer Spende.

Die gemeinnützige Alzheimer Forschung Initiative fördert seit ihrer Gründung im Jahr 1995 die Erforschung der Alzheimer-Krankheit. Es entspricht dabei dem Selbstverständnis der AFI, den Grundsätzen der Neutralität, Unabhängigkeit und Unparteilichkeit zu folgen.

Bisher konnten 201 Forschungsaktivitäten mit über 8,4 Mio. Euro gefördert werden. Davon vergab die AFI Mittel für 150 Forschungsprojekte, International Training Grants, Workshops, Symposien und Travel Grants für junge Wissenschaftler. Über den Zeitstrahl oder die Karte auf der Übersichtsseite gelangen Sie zu den Details der Förderung und den Beschreibungen sowie Ergebnissen der einzelnen Forschungsprojekte.

2012

Art der Förderung:Travel Grant
Projektleiter:Florian Bödecker
Institution:Universität Heidelberg
Netzwerk AlternsfoRschung (NAR)
Titel des Projekts:Methodenworkshop Magdeburg
Laufzeit:10. Februar 2012 – 12. Februar 2012
Fördersumme:€ 112
Art der Förderung:Standard Grant
Projektleiter:Prof. Dr. med. Martin Dichgans
Institution:Klinikum der Ludwig-Maximilians-Universität München
Institut für Schlaganfall- und Demenzforschung
Titel des Projekts:Gehirnprozesse der kognitiven Reserve: eine fMRT Studie
Laufzeit:1. November 2012 – 31. Oktober 2014
Fördersumme:€ 39.750
Art der Förderung:Standard Grant
Projektleiterin:PD Dr. Kathrin Finke
Institution:Ludwig-Maximilians-Universität München
Allgemeine und Experimentelle Psychologie
Neuro-kognitive Psychologie
Titel des Projekts:Aufmerksamkeit und Gehirnnetzwerke bei Vorstufen
der Alzheimer-Krankheit
Laufzeit:1. November 2012 – 31. Oktober 2014
Fördersumme:80.000
Art der Förderung:Pilot Grant
Projektleiter:Dr. Anselm Horn
Institution:Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Institut für Biochemie
Titel des Projekts:Der Einfluss gelöster Salze auf Beta-Amyloid-Strukturen
Laufzeit:1. November 2012 – 31. Oktober 2013
Fördersumme:€ 3.474
Art der Förderung:Pilot Grant
Projektleiter:Dr. Sathish Kumar
Institution:Universitätsklinikum Bonn
Klinik und Poliklinik für Neurologie
Titel des Projekts:Phosphorylierte Amyloid-Beta-Eiweiße als mögliche Biomarker
Laufzeit:1. November 2012 – 31. Oktober 2014
Fördersumme:€ 40.000
Art der Förderung:Travel Grant
Projektleiter:Manuel Lehm
Institution:Klinikum der Ludwig-Maximilians-Universität München
Institut für Schlaganfall-und Demenzforschung
Titel des Projekts:42th Annual Meeting of the Society for Neuroscience (SfN), New Orleans, USA
Laufzeit:13. Oktober 2012 – 17. Oktober 2012
Fördersumme:€ 500
Art der Förderung:Travel Grant
Projektleiterin:Laura Schmidt
Institution:Universität Heidelberg
Netzwerk AlternsfoRschung (NAR)
Titel des Projekts:65th Annual Scientific Meeting der Gerontological Society of
America (GSA), San Diego, USA
Laufzeit:18. November 2012 – 22. November 2012
Fördersumme:€ 500
Art der Förderung:Pilot Grant
Projektleiter:Dr. Matthias Schmitz
Institution:Universitätsmedizin Göttingen
Neurologische Klinik
Titel des Projekts:Rolle des zellulären Prion-Proteins bei der Alzheimer-Krankheit
Laufzeit:1. November 2012 – 31. Oktober 2014
Fördersumme:€ 40.000
Art der Förderung:Standard Grant
Projektleiter:Dr. Aaron Voigt
Institution:Universitätsklinikum Aachen
Neurologische Klinik
Titel des Projekts:Zellulärer Transport und Tau-induzierter Verlust von Nervenzellen
Laufzeit:1. November 2012 – 31. Oktober 2014
Fördersumme:€ 80.000
Art der Förderung:Standard Grant
Projektleiter:PD Dr. Oliver Wirths
Institution:Universitätsmedizin Göttingen
Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie
Titel des Projekts:Autophagische und axonale Degeneration im Mausmodell
Laufzeit:1. November 2012 – 31. Oktober 2014
Fördersumme:€ 79.800