Verleihung des Erwin Niehaus-Preis der AFI

Industrie-Club, Elberfelder Str. 6, 40213 Düsseldorf, Karl-Jarres-Saal, am Freitag, 3. März 2017
Verleihung des Erwin Niehaus-Preis der AFI

Jun.-Prof. Dr. Alexander Büll (35) von der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf ist mit dem Erwin Niehaus-Preis der Alzheimer Forschung Initiative e.V. (AFI) geehrt worden. Das Preisgeld in Höhe von 40.000 Euro kommt seinem Grundlagenforschungsprojekt „Untersuchung von künstlichen Amyloid-Plaques“ zugute.

„Es ist uns ein besonderes Anliegen, die Grundlagenforschung zu stärken. Nur so können neue Konzepte entwickelt werden, die in Zukunft hoffentlich die Behandlung der Alzheimer-Krankheit verbessern. Wir stehen hier als Partner fest an der Seite der Alzheimer Forschung Initiative. Ganz besonders freut uns, dass der Preis an einen jungen Forscher aus Düsseldorf geht, der sich einer innovativen Methodik verschrieben hat“, sagte der Stifter des Preises, Erwin Niehaus, im großen Saal des Industrie-Clubs Düsseldorf.

Der Erwin Niehaus-Preis der Alzheimer Forschung Initiative wird alle zwei Jahre vergeben. Er wurde von der Erwin Niehaus-Stiftung ins Leben gerufen und richtet sich an Nachwuchswissenschaftler auf dem Gebiet der Alzheimer-Forschung. Bisherige Preisträger waren Prof. Dr. Sascha Weggen von der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (2012) und Dr. Viola Nordström vom Deutschen Krebsforschungszentrum Heidelberg (2015).

70 Teilnehmer verfolgten im Industrie-Club Düsseldorf die Ausführungen von Alexander Büll. Der Preisträger sagte: „Ich fühle mich geehrt, diesen Preis in Empfang nehmen zu dürfen, und ich werde mein Bestes geben, um den hohen Erwartungen in meine Forschungsarbeit, die dadurch zum Ausdruck kommen, gerecht zu werden.“

Einen ausführlichen Nachbericht zur Veranstaltung und dem Projekt von Jun.-Prof. Dr. Büll finden Sie unter „Weitere Informationen“ hier auf dieser Seite.

 

Weitere Informationen

Zum Förderprojekt von Jun.-Prof. Dr. Alexander Büll

Zum ausführlichen Nachbericht

 

"Herzlich Willkomen!" empfing das Team der Alzheimer Forschung Initiative die Gäste...
... der dritten Verleihung des Erwin Neihaus-Preis der Alzheimer Forschung Initiative.
Sobald der Scheck über 40.000 Euro von Stifter Erwin Niehaus persönlich unterschrieben war...
... empfing Dr. Ellen Wiese vom Vorstand der Alzheimer Forschung Initiative die Gäste.
Carl Michael Eichler, Vorstand der Erwin Niehaus-Stiftung, stellte...
... den rund 70 Gästen des Abends die Arbeit seiner Stiftung vor. Er erinnerte sich auch noch sehr gut an...
... die vormalige Preisträgerin Dr. Viola Nordström, die diesmal die Ehre hatte,...
... den diesjährigen Preiträger Jun.Prof. Dr. Alexander Büll vorzustellen.
Bei der Scheckübergabe: Carl Michael Eichler, Erwin Niehaus, Dr Ellen Wiese und Jun.-Prof. Dr. Alexander Büll.
Im Anschluss nutzen die Gäste die Gelgenheit, mit den Forschern ins Gespräch zu kommen.
Auch die beiden ehemaligen Preisträger Dr. Viola Nordström (l.) und Prof. Sascha Weggen (m.) waren gekommen, um zu gratulieren.
Wir bedanken uns herzlich bei der Erwin Neihaus-Stiftung und Herrn Niehaus für die großzügige und kontinuierliche Unterstützung!