Aktuelle Veranstaltungen

Vortrag in Berlin: „Vererben, verschenken, vermachen – was passt für mich?“

DGB-Haus, Wilhelm-Leuschner-Saal, Keithstraße 1-3, 10787 Berlin, am Freitag, 12. Mai 2017, von 16.30 bis 18.30 Uhr
Ist mein Testament auch nach der neuen EU-Erbrechtsverordnung noch gültig? Kann ich durch eine Zustiftung wirklich Steuern sparen? Diese und viele weitere Fragen beantwortet Fachanwalt Christoph Sasse bei unserer Informationsveranstaltung in Berlin. Neben Informationen zur Testamentsgestaltung geben wir Ihnen auch einen Überblick zu Stiftungs- und Schenkungsmöglichkeiten.

Veranstaltungsberichte

Vortrag in Bremen: „Vererben, verschenken, vermachen – was passt für mich?“

Haus der Wissenschaft, Sandstraße 4/5, 28195 Bremen, am Samstag, 8. April 2017, von 10.00 bis 12.00 Uhr
Was ist der Unterschied zwischen vererben und vermachen? Was ist ein Pflichtteil? Diese und weitere Fragen beantwortete Rechtsanwältin und Notarin Heike Ahrens-Kulenkampff bei unserer Informations-veranstaltung in Bremen. Mit vielen Beispielen aus ihrer Arbeitspraxis brachte sie den 25 Teilnehmern die Grundlagen des Erbrechts und der Testamentsgestaltung näher und beantwortete alle Fragen.

Vortrag in Stuttgart: „Vererben, verschenken, vermachen – was passt für mich?“

Haus der Wirtschaft, Willi-Bleicher-Straße 19, 70174 Stuttgart, am Mittwoch, 22. März 2017, von 15.30 bis 17.30 Uhr
Ist mein Testament auch nach der neuen EU-Erbrechtsverordnung noch gültig? Was ist der Unterschied zwischen vermachen und vererben? Diese und viele weitere Fragen beantwortete der Stuttgarter Fachanwalt Michael Henn bei unserer Informationsveranstaltung in Stuttgart. Die 25 Teilnehmer wurden außerdem über Stiftungs- und Schenkungsmöglichkeiten informiert.

Verleihung des Erwin Niehaus-Preis der AFI

Industrie-Club, Elberfelder Str. 6, 40213 Düsseldorf, Karl-Jarres-Saal, am Freitag, 3. März 2017
Vor knapp 70 Gästen ist Jun.-Prof. Dr. Alexander Büll (35) von der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf mit dem Erwin Niehaus-Preis der Alzheimer Forschung Initiative e.V. (AFI) geehrt worden. Das Preisgeld in Höhe von 40.000 Euro kommt seinem Grundlagenforschungsprojekt „Untersuchung von künstlichen Amyloid-Plaques“ zugute. Jun.-Prof. Dr. Büll ist bereits der dritte Träger des Erwin Niehaus-Preises.

Für eine Zukunft ohne Alzheimer: Preisverleihung in Hamburg

Spiegelsaal des Museums für Kunst und Gewerbe, Steintorplatz, 20099 Hamburg, am Freitag, 27. Januar 2017
11 neue Förderprojekte, 11 neue Forscher – 11 mal neue Hoffnung im Kampf gegen Alzheimer. Am 27. Januar stellte die Alzheimer Forschung Initiative e.V. (AFI) die Projekte der neuen Förderrunde in Hamburg vor. Der Spiegelsaal des Museums für Kunst und Gewerbe bot dafür den passenden festlichen Rahmen. Fast 700.000 Euro stellt die AFI den Wissenschaftlern zur Verfügung.

Vortrag in Hannover: „Vererben, verschenken, vermachen – was passt für mich?“

Werkhof Nordstadt, Schaufelder Str. 11, 30167 Hannover, am Mittwoch, 5. Oktober 2016, von 16.30 bis 18.30 Uhr
Referent Christoph Sasse, Fachanwalt für Erbrecht und Geschäftsführer der Stiftung Alzheimer Initiative gGmbH, klärte die rund 30 Teilnehmer über Wichtiges zur Gestaltung des letzten Willens, zum Berliner Testament und zur seit August 2015 geltenden EU-Erbrechtsverordnung auf. Darüber hinaus ging es um weitere Instrumente der Nachlassplanung wie Zustiftungen, treuhänderische Stiftungen und Stifterfonds.

„Alzheimer-Forscher ganz persönlich“ in Weinheim

Ulner Kapelle, Hauptstraße 119, 69469 Weinheim, am 23.09.2016 von 15.00 bis 18.30 Uhr
Im historischen Ambiente der Ulner Kapelle in Weinheim konnten unsere Unterstützer die Alzheimer-Forscherin und Erwin Niehaus-Preisträgerin Dr. Viola Nordström kennenlernen. Trotz ihres komplexen Forschungsthemas „Verhinderung von Amyloid-Toxizität durch Unterdrückung von Gangliosiden“ gelang es der Heidelbergerin, die neuesten Ergebnisse dieses Projektes in gut verständlichen Worten darzustellen.

Unterm Mikroskop … Alzheimer-Forscher informieren

Uniklinik Köln, Hörsaal 1 (LFI-Gebäude), Kerpener Str. 62, 50937 Köln, Freitag, 02. September 2016, 17.00 bis 20.00 Uhr
Drei Forscher, ein Ziel: Verständliche Alzheimer-Aufklärung für jedermann. Bei unserem Informationsabend „Unterm Mikroskop ... Alzheimer-Forscher informieren“ in der Uniklinik Köln standen klare Antworten auf aktuelle Fragen zur Alzheimer-Krankheit im Mittelpunkt. TV-Moderatorin und AFI-Botschafterin Okka Gundel führte durch viele spannende Einblicke in aktuelle Forschungsprojekte rund um die Alzheimer-Krankheit.

Feierliche Verleihung des Kurt Kaufmann-Preises

Kaufmanns-Casino München e.V., Odeonsplatz 6, 80539 München, am Freitag, den 24. Juni 2016, ab 17 Uhr
München präsentierte sich von seiner sonnigsten Seite, als die gemeinnützige Alzheimer Forschung Initiative e.V. (AFI) am 24. Juni 2016 zum zweiten Mal den Kurt Kaufmann-Preis verlieh. Die AFI überreichte dem jungen Wissenschaftler Dr. Dr. Marc Aurel Busche den mit 10.000 Euro dotierten Preis im Kaufmanns-Casino München. Prof. Thomas Arendt, Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirats der AFI, führte durch den Abend.

Alzheimer-Forum – Eine Krankheit im Dialog der Disziplinen

Haus der Universität, Schadowplatz 14, 40212 Düsseldorf, am Samstag, den 19. September 2015, von 14.00 bis 18.00 Uhr
150 Teilnehmer sind der Einladung zu unserem Vortrags- und Diskussionsforum im Düsseldorfer Haus der Universität anlässlich des 20-jährigen Jubiläums der AFI gefolgt. Fachleute unterschiedlicher Disziplinen setzten sich mit dem Thema Alzheimer auseinander und tauschten sich über kulturelle, gesellschaftliche, politische und ethische Aspekte aus. Wir bedanken uns bei allen Gästen für die rege Diskussion.